Wenn man sich selbst für besser hält…

Seit geraumer Zeit steht in meinem inneren Prozess die Manipulation und die Täuschung im Raum. Manipulation und Täuschung von anderen und auch von mir selbst.
Ich war davon überzeugt, die Sache gut zu machen und sowohl die Manipulation, als auch die Täuschung immer weiter im Griff zu haben.

Nunja, während der letzten 3 oder 4 Wochen wurde ich eines besseren belehrt. Nichts hab ich im Griff. Ich stehe nicht pünktlich auf, betrachte Lebenssituationen einseitig, denke, lebe und handel schwarz- weiß und gehe auch so mit anderen um.

Bumm.

Es frustriert mich. Bin ich einfach zu blöd dafür?

Offensichtlich.

Werde ich es jemals im Griff haben?

Offensichtlich nicht.

Ich habe Angst, dass meine Ergotherapeutin den Bettel hinschmeißt und mich aufgibt. Kommende Woche werde ich sie danach fragen.

Die Angst, verlasse zu werden begleitet mich.
Die Angst, andere so schlecht zu behandeln, dass sie daran zerbrechen… erdrückt mich schier.
Die Angst, anderen weh zu tun, sie zu triggern, sie zu demütigen und zu erniedrigen – nimmt mir oft die Luft zum Atmen.

Aber diese Ängste führen bei mir nicht nachhaltig zur Veränderung meines Denkens und Verhaltens. Ich gehe weiter mit Menschen um, wie mit einem ausgetretenen Turnschuh.

Es frustriert mich.

Es ärgert mich.

Es ängstigt mich.

Was, wenn ich mich nicht änder? Ich soll doch meinen Nächsten wie mich selbst lieben.
Will ich überhaupt die Energie aufbringen, mich zu verändern?
Welchen Gewinn habe ich, so zu sein wie ich bin?
Wo kommt das her?

Was brauche ich, um mich zu verändern? Nachhaltig zu verändern?
Wie schaffe ich es, den Weg zu gehen?

Seufzend packe ich mein Bündel und mache mich neu auf den Weg. Schritt für Schritt, Stein für Stein.

Dem Ziel entgegen.

Jesus.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s