Warum Westernhagen keine Ahnung von meinem Leben hat…

Im Jahr 1994 veröffentlicht der Sänger Marius Müller Westernhagen sein Lied „Es geht mir gut“. Ich denke darüber nach und komme zu dem Schluss: nein, damals ging es mir nicht gut. Ich war 7 Jahre alt. Und auch heute, 22 Jahre später, geht es mir nicht gut.
Meine Therapie strengt mich wahnsinnig an. Ich möchte weglaufen. Ausbrechen. Mich in eine Schachtel stecken und unters Bett schieben.
Doch das geht nicht. Leider? Zum Glück? Ich weiß es nicht genau.
Jedenfalls spüre ich heute, dass nichts in meinem Leben in Ordnung ist. Mein Lebenshaus ist schief und schepps zusammengezimmert. Mein Lebensfundament brüchig und rießelig.

Manchmal verlässt mich die Hoffnung. Der Mut. Der Wille. Das Ego. Der Kampfgeist. wie auch immer.

Und ich fühle mich alleine.
Einsam.

Doch ich bin nicht allein. Ich habe eine Familie und Freunde, die immer für mich da sind. Und ich habe Gott. Und Schokolade.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Warum Westernhagen keine Ahnung von meinem Leben hat…

  1. Verena 8. September 2016 / 13:40

    hey du ich denke an dich!

    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s